Geförderte Maßnahmen


Entdecken Sie unsere Vielfalt an Maßnahmen für Ihre berufliche Entwicklungpersönliches Wachstum und Integration! Die folgenden Maßnahmen sind nach § 45 SGB III zertifiziert worden.

Drei Maßnahmen

SABS 1

SABS 1 – Berufliche Maßnahme für Integrationsunterstützung
Unser Programm „SABS 1“ bietet eine intensive berufliche Maßnahme zur Unterstützung von Asylbewerbern und arbeitslosen Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Diese Maßnahme erstreckt sich über 500 Stunden, aufgeteilt in zwei Module, um eine umfassende Unterstützung zu gewährleisten.
Modul 1: Sprachunterricht (15 Wochen)
In diesem Modul konzentrieren wir uns auf die Entwicklung und Verbesserung von Sprachkenntnissen, insbesondere im beruflichen Kontext. Durch spezialisierten Unterricht und praxisnahe Übungen werden Sie Ihre sprachlichen Fähigkeiten erweitern, um sich sicher und kompetent im Arbeitsumfeld auszudrücken.
Modul 2: Beseitigung anderer beruflicher Vermittlungshemmnisse (5 Wochen)
Dieses Modul konzentriert sich darauf, spezifische berufliche Hindernisse zu überwinden. Wir bieten gezielte Unterstützung, um individuelle Barrieren, die einer erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt im Wege stehen könnten, zu beseitigen. Dazu gehören beispielsweise Bewerbungstraining, Soft-Skill-Entwicklung und individuelle Beratung.
Unser qualifiziertes Team aus Lehrern, Beratern und Fachexperten begleitet Sie während des gesamten Programms. Wir bieten nicht nur fachliche Anleitung, sondern auch individuelle Unterstützung, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen und Ihre Integration in den Arbeitsmarkt zu fördern.
Nach Abschluss von SABS 1 erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme und stehen weiterhin in Verbindung mit unserem Netzwerk für weitere berufliche Perspektiven.
Bereiten Sie sich auf eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt vor – starten Sie jetzt mit SABS 1. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und zur Anmeldung zu diesem umfassenden Programm für berufliche Integration und Entwicklung..

SABS 2

SABS 2 – Berufliche Maßnahme für erfolgreiches Arbeiten und Bewerben in Deutschland
Unser Programm „SABS 2“ ist darauf ausgerichtet, Asylbewerbern und arbeitslosen Teilnehmern innerhalb von 12 Wochen die essenziellen Fertigkeiten für eine erfolgreiche berufliche Integration in Deutschland zu vermitteln. Neben der Vertiefung der Deutschkenntnisse liegt der Fokus darauf, wie man effektiv in Deutschland arbeitet und sich erfolgreich bewirbt.
Kursinhalte:
1. Erweiterung der Deutschkenntnisse:
In diesen 12 Wochen werden die Deutschkenntnisse gezielt erweitert, insbesondere im berufsbezogenen Kontext. Durch spezielle Übungen und praxisnahe Anwendungen werden Sie in der Lage sein, sich im Arbeitsumfeld auf Deutsch sicher und effektiv zu verständigen.
2. Lebenslauf- und Bewerbungstraining:
Erfahren Sie, wie Sie überzeugende Lebensläufe und Bewerbungsschreiben verfassen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen optimal darzustellen, um auf dem deutschen Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein.
3. Jobsuche und Bewerbungsstrategien:
Lernen Sie, wie Sie gezielt nach Stellenangeboten suchen, sich auf Vorstellungsgespräche vorbereiten und Ihre Bewerbungen erfolgreich platzieren. Wir vermitteln Ihnen Strategien und Techniken, um Ihre Chancen auf eine Anstellung in Deutschland zu maximieren.
Unser engagiertes Team aus Lehrern, Karriereberatern und Sprachexperten begleitet Sie während des gesamten Programms. Wir legen Wert darauf, nicht nur theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern Ihnen praktische Fertigkeiten für den deutschen Arbeitsmarkt zu vermitteln.
Nach Abschluss von SABS 2 erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und haben die nötigen Fähigkeiten erworben, um erfolgreich in Deutschland zu arbeiten und sich zu bewerben.
Starten Sie Ihren Weg zu einer erfolgreichen Karriere in Deutschland mit SABS 2. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und zur Anmeldung zu diesem zielgerichteten Programm für berufliche Integration und Bewerbungserfolg.

Digitalisierung am Arbeitsmarkt mit TELC Zertifikat


Digitalisierung am Arbeitsmarkt – Kompetenzerweiterung für Asylbewerber und Arbeitslose
Unser umfassendes Programm „Digitalisierung am Arbeitsmarkt“ erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Wochen und umfasst insgesamt 520 Stunden, die in drei spezifische Module gegliedert sind. Das Programm richtet sich an Asylbewerber und Arbeitslose, die über ein A2-Zertifikat verfügen und ihre Kompetenzen im Bereich digitaler Medien sowie beruflicher Sprachkenntnisse erweitern möchten.
Module im Überblick:
1. Modul – Digitale Medien erkennen und nutzen (120 Stunden):
In diesem Modul lernen die Teilnehmer die Grundlagen der digitalen Medien kennen und wie sie diese effektiv nutzen können. Von der Verwendung von Internetressourcen bis hin zur praktischen Anwendung von digitalen Werkzeugen und Plattformen.
2. Modul – Digitale Medien in Praxis anwenden (50 Stunden):
Hier liegt der Fokus auf der praktischen Anwendung digitaler Medien in beruflichen Szenarien. Die Teilnehmer werden in verschiedenen realen Arbeitsumgebungen digitale Werkzeuge nutzen und anwenden, um ein praktisches Verständnis für deren Einsatzmöglichkeiten zu entwickeln.
3. Modul – Beruflicher Sprachunterricht (350 Stunden):
Dieses umfangreiche Modul konzentriert sich auf den beruflichen Sprachunterricht, der 350 Stunden umfasst. Es wird darauf abzielen, die Sprachfertigkeiten der Teilnehmer im beruflichen Kontext zu verbessern, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Durch praxisorientierten Unterricht und gezielte Übungen werden die sprachlichen Fähigkeiten speziell auf berufliche Anforderungen ausgerichtet.
Nach Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme sowie verbesserte digitale und sprachliche Fähigkeiten, die ihnen bei der Integration in den Arbeitsmarkt helfen